Global Strategic Bond Fund | J.P. Morgan Asset Management


     

FONDS-HIGHLIGHTS




Expertise

In unserem erfahrenen Managementteam ist das Know-how von über 200 Sektorspezialisten an 15 Standorten in 8 Ländern auf 4 Kontinenten gebündelt.


Portfolio

Ein Fonds ohne Einschränkungen, der nur die besten Anlageideen nutzt und bei dem Allokationen und Zinssensitivität bei sich verändernden Marktbedingungen dynamisch verschoben werden können.


Erfolg

Hat seit Auflegung im Juni 2010 regelmäßige positive Erträge erzielt, auch in Zeiträumen mit steigenden Zinsen.


     

GLOBAL STRATEGIC BOND FUND IN PHASEN STEIGENDER ZINSEN

Quelle: J.P. Morgan Asset Management. 31.03.2018.
Der Fonds ist ein aktiv verwaltetes Portfolio; Positionen, Sektorgewichtungen, Allokationen und Leverage (soweit vorhanden) können nach Ermessen des Anlagemanagers ohne Vorankündigung geändert werden.



     

ALTERNATIVE ZU TRADITIONELLEN FIXED-INCOME-ANLAGEN




Mit den höheren Wachstums- und Inflationserwartungen sind auch die Renditen der Staatsanleihen deutlich gestiegen, sodass einige Anleger Verluste hinnehmen mussten. Nun wächst die Befürchtung, dass weitere Einbußen bevorstehen.


Daher könnten die Investoren profitieren, die sich neben traditionellen Fixed-Income-Anlagen für einen diversifizierten Multi-Sektor-Ansatz entscheiden. Dieser kann auch bei steigenden Zinsen gute Anlagemöglichkeiten finden und den Kapitalerhalt anstreben. Flexible Anleihenfonds beispielsweise können ihr Engagement in hochverzinsliche Unternehmensanleihen und Papiere der Schwellenländer umschichten, wenn die Zinsen steigen. Dadurch nutzen sie das damit verbundene Renditepotential und tragen aus Sicht der Anleger zu einer positiven Gesamtrendite bei.


     


Anlageklassen

US-Hochzinsanleihen21,70%Wandelanleihen3,30%
Unternehmensanleihen mit Investment Grade-Rating13,60%Schwellenländeranleihen2,00%
Hypothekenbesicherte Anleihen & Forderungsbesicherte Anleihen (nicht-staatlich)12,70%Schwellenländeranleihen in Lokalwährung2,00%
Hypothekenbesicherte Anleihen (staatlich)8,90%Fonds1,20%
Staatsanleihen8,60%Schwellenländer-Unternehmensanleihen0,40%
Verbriefte Gewerbliche Hypotheken-Darlehen (CMBS)7,80%Barvermögen7,00%
Hochzinsanleihen ohne USA7,20%Gesamt100,00%
Verbriefte Kredite (Collateralized Loan Obligations)3,60%
per: 31.05.2018

Bei dem Fonds handelt es sich um eine aktiv verwalteten Investmentfonds. Somit liegt die Auswahl der jeweiligen Positionen, Sektorgewichtungen, Allokationen und Fremdfinanzierungsgrade im Ermessen des Anlagenverwalters und kann ohne vorherige Ankündigung verändert werden. Die Wertentwicklung der Vergangenheit ist kein verlässlicher Indikator für aktuelle oder zukünftige Erträge.

Fondsinformationen

Erzielung eines Ertrags, welcher den Vergleichsindex übertrifft. Dies erfolgt durch Ausnutzung von Anlagemöglichkeiten unter anderem an den Anleihe- und Währungsmärkten, wobei gegebenenfalls auch Derivate eingesetzt werden.

Anteilklasse
JPM Global Strategic Bond A (perf) (dist) - EUR (hedged)
ISIN
LU1004473630
Benchmark
EONIA
Fondsmanager
Nick Gartside
Iain Stealey
Bob Michele
Auflegungsdatum
03.06.10
Fondsvolumen
USD 1.678,77 Mio
Morningstar Rating
3
Laufende Kosten
1,20
I18N_FundsInfoDetails: PerformanceFee_Text
Morningstar Rating™ per 28. Februar 2017 und Morningstar Kategorie: ©Morningstar. Alle Rechte vorbehalten.
AUM as of 16.07.2018




Disclaimer

Bei diesem Dokument handelt es sich um Werbematerial. Die hierin enthaltenen Informationen stellen jedoch weder eine Beratung noch eine konkrete Anlageempfehlung dar. Die Nutzung der Informationen liegt in der alleinigen Verantwortung des Lesers. Sämtliche Prognosen, Zahlen, Einschätzungen und Aussagen zu Finanzmarkttrends oder Anlagetechniken und -strategien sind, sofern nichts anderes angegeben ist, diejenigen von J.P. Morgan Asset Management zum Erstellungsdatum des Dokuments. J.P. Morgan Asset Management erachtet sie zum Zeitpunkt der Erstellung als korrekt, übernimmt jedoch keine Gewährleistung für deren Vollständigkeit und Richtigkeit. Die Informationen können jederzeit ohne vorherige Ankündigung geändert werden. J.P. Morgan Asset Management nutzt auch Research-Ergebnisse von Dritten; die sich daraus ergebenden Erkenntnisse werden als zusätzliche Informationen bereitgestellt, spiegeln aber nicht unbedingt die Ansichten von J.P. Morgan Asset Management wider. Der Wert, Preis und die Rendite von Anlagen können Schwankungen unterliegen, die u. a. auf den jeweiligen Marktbedingungen und Steuerabkommen beruhen. Währungsschwankungen können sich nachteilig auf den Wert, Preis und die Rendite eines Produkts bzw. der zugrundeliegenden Fremdwährungsanlage auswirken. Die Wertentwicklung der Vergangenheit ist kein verlässlicher Indikator für die aktuelle und zukünftige Wertentwicklung. Das Eintreffen von Prognosen kann nicht gewährleistet werden. Auch für das Erreichen des angestrebten Anlageziels eines Anlageprodukts kann keine Gewähr übernommen werden. J.P. Morgan Asset Management ist der Markenname für das Vermögensverwaltungsgeschäft von JPMorgan Chase & Co und seiner verbundenen Unternehmen weltweit. Telefonanrufe bei J.P. Morgan Asset Management können aus rechtlichen Gründen sowie zu Schulungs- und Sicherheitszwecken aufgezeichnet werden. Zudem werden Informationen und Daten aus der Korrespondenz mit Ihnen in Übereinstimmung mit der EMEA-Datenschutzrichtlinie von J.P. Morgan Asset Management erfasst, gespeichert und verarbeitet. Die EMEA-Datenschutzrichtlinie finden Sie auf folgender Website: www.jpmorgan.com/emea-privacy-policy.
Da das Produkt in der für Sie geltenden Gerichtsbarkeit möglicherweise nicht oder nur eingeschränkt zugelassen ist, liegt es in Ihrer Verantwortung sicherzustellen, dass die jeweiligen Gesetze und Vorschriften bei einer Anlage in das Produkt vollständig eingehalten werden. Es wird Ihnen empfohlen, sich vor einer Investition in Bezug auf alle rechtlichen, aufsichtsrechtlichen und steuerrechtlichen Auswirkungen einer Anlage in das Produkt beraten zu lassen. Fondsanteile und andere Beteiligungen dürfen US-Personen weder direkt noch indirekt angeboten oder verkauft werden. Bei sämtlichen Transaktionen sollten Sie sich auf die jeweils aktuelle Fassung des Verkaufsprospekts, der Wesentlichen Anlegerinformationen (Key Investor Information Document – KIID) sowie lokaler Angebotsunterlagen stützen. Diese Unterlagen sind ebenso wie die Jahres- und Halbjahresberichte sowie die Satzungen der in Luxemburg domizilierten Produkte von J.P. Morgan Asset Management bei der deutschen Informationsstelle, JPMorgan Asset Management (Europe) S.à r.l., Frankfurt Branch, Taunustor 1, D-60310 Frankfurt; in Österreich bei JPMorgan Asset Management (Europe) S.à r.l., Austrian Branch, Führichgasse 8, A-1010 Wien sowie der Zahl- u. Informationsstelle Uni Credit Bank AG, Schottengasse 6-8, A-1010 Wien oder bei Ihrem Finanzvermittler kostenlos erhältlich. JPMorgan Asset Management (Schweiz) GmbH, Dreikönigstrasse 21, 8002 Zürich ist der Vertreter der Fonds und J.P. Morgan (Suisse) SA, 8 rue de la Confédération, 1204 Genf die Zahlstelle der Fonds in der Schweiz.
Herausgeber in Deutschland: JPMorgan Asset Management (Europe) S.à r.l., Frankfurt Branch Taunustor 1 D-60310 Frankfurt am Main.
Herausgeber in Österreich: JPMorgan Asset Management (Europe) S.à r.l., Austrian Branch, Führichgasse 8, A-1010 Wien.

0903c02a82155866



Risiken

• Der Wert Ihrer Anlage kann steigen oder fallen und Sie erhalten unter Umständen nicht den investierten Betrag zurück.


• Der Wert von Schuldtiteln kann, abhängig von der Wirtschaftslage, den Zinssätzen und der Bonität des Emittenten, erheblich schwanken. Emittenten von Schuldtiteln kommen unter Umständen ihren Zahlungsverpflichtungen nicht nach oder die Bonität von Schuldtiteln kann herabgestuft werden. Bei Anleihen aus Schwellenländern und Schuldtiteln unterhalb des „Investment Grade“-Ratings sind diese Risiken in der Regel höher.


• Der Wert von Aktien kann als Reaktion auf die Performance einzelner Unternehmen und auf die allgemeinen Marktbedingungen steigen oder fallen.


• Schwellenländer können zusätzlichen politischen, regulatorischen und wirtschaftlichen Risiken ausgesetzt sein und weniger entwickelte Verwahr- und Abwicklungsverfahren, geringe Transparenz und höhere finanzielle Risiken aufweisen. Währungen von Schwellenländern können höheren Kursschwankungen unterliegen. Wertpapiere aus Schwellenländern können darüber hinaus eine höhere Schwankungsbreite und eine geringere Liquidität als Wertpapiere aus Industrieländern aufweisen.


• Darüber hinaus können Schwellenländer zusätzlichen politischen, regulatorischen und wirtschaftlichen Risiken ausgesetzt sein und weniger entwickelte Verwahr- und Abwicklungsverfahren, geringe Transparenz und höhere finanzielle Risiken aufweisen. Währungen von Schwellenländern können höheren Kursschwankungen unterliegen. Anleihen aus Schwellenländern und Schuldtitel unterhalb des „Investment Grade“-Ratings können darüber hinaus eine höhere Volatilität und eine geringere Liquidität als Anleihen aus Industrieländern und Schuldtitel mit „Investment Grade“-Rating aufweisen.


• Die Bonität von Schuldtiteln ohne Rating wird nicht durch Bezugnahme auf eine unabhängige Kreditratingagentur gemessen.


• Der Teilfonds kann auf eine begrenzte Anzahl von Ländern, Sektoren oder Emittenten konzentriert sein. Infolgedessen kann der Teilfonds eine höhere Schwankungsbreite als breiter gestreute Fonds aufweisen.


• Wandelanleihen unterliegen den oben genannten Kredit-, Zins- und Marktrisiken, die sowohl mit Schuldtiteln als auch mit Aktien verbunden sind, sowie den für wandelbare Wertpapiere spezifischen Risiken. Wandelanleihen können ferner weniger liquide sein als die zugrunde liegenden Aktien.


• Pflichtwandelpapiere dürften nachteilig beeinflusst werden, wenn ein bestimmtes Trigger- Ereignis (wie in den Vertragsbedingungen des ausgebenden Unternehmens festgelegt) eintreten sollte. Dies kann die Folge der Wandlung der Papiere in Aktien zu einem verbilligten Preis, der zeitweisen oder dauerhaften Abschreibung des beizulegenden Werts des Papiers und/oder der Streichung oder Zurückstellung von Kuponzahlungen sein.


• Der Wert von Aktien kann als Reaktion auf die Performance einzelner Unternehmen und auf die allgemeinen Marktbedingungen steigen oder fallen.


• Durch Verwendung von Aktienderivaten zur Verwaltung der Korrelation des Portfolios mit den Aktienmärkten wird das Anlageziel möglicherweise nicht erreicht und dies könnte sich negativ auf die Erträge Ihrer Anlage auswirken.


• Der Wert von Derivaten kann schwanken. Eine geringfügige Veränderung des Werts des zugrunde liegenden Vermögenswerts kann zu einer bedeutenden Veränderung des Werts des Derivats führen. Eine Anlage in derartigen Instrumenten kann daher zu Verlusten führen, die über den ursprünglich von dem Teilfonds investierten Betrag hinausgehen.


• Der mögliche Verlust durch das Eingehen einer Short-Position in Bezug auf ein Wertpapier kann unbegrenzt sein, da der Preis eines Wertpapiers uneingeschränkt steigen kann. Der Leerverkauf von Anlagen unterliegt gesetzlichen Änderungen, die sich negativ auf die Rendite auswirken könnten.


• Wechselkursbewegungen können die Rendite Ihrer Anlage negativ beeinflussen. Währungsabsicherungen, die zur Minimierung des Einflusses von Währungsschwankungen eingesetzt werden können, haben unter Umständen nicht den gewünschten Erfolg.


• Weitere Informationen zu den Risiken sind in „Anhang IV – Risikofaktoren“ des Prospektes enthalten.


Fonds-Highlights

Nutzen Sie unseren flexiblen Investmentansatz
Der Global Strategic Bond Fund ist ein dynamischer globaler Anleihenfonds und bietet frei von regionalen Beschränkungen Zugang zu unseren attraktivsten Anlageideen im Rentenbereich. Er kann daher je nach Marktlage die besten Investmentchancen ergreifen.


Profitieren Sie von der Kombination aus Kapitalzuwachs und Erträgen
Der Fonds ist nicht an einen Vergleichsindex gebunden und strebt mit einer Kombination aus Kapitalzuwachs und Erträgen eine attraktive Rendite oberhalb des Geldmarkts an. Dabei agiert das Fondsmanagement defensiv und ist bestrebt, die Abwärtsrisiken zu minimieren.


Vertrauten Sie auf ein erfahrenes Anlageteam
Der Fonds wird von drei äußerste erfahrenen Portfoliomanagern verwaltet – unter anderem von Robert Michele, unserem Global Chief Investment Officer für internationale Anleihen.


Sichern Sie sich den Zugang zu weltweitem Expertenwissen
Die Fondsmanager werden durch die Fachkompetenz unserer Spezialisten unterstützt, die weltweit vor Ort tätig sind.

Flexible Ausrichtung in globalen Anleihenmärkten

Die Sorge vor einer US-Zinswende und damit verbundenen steigenden Zinsen beschäftigt das aktuelle Marktumfeld. In einem zunehmend volatilen Umfeld müssen sich Investoren flexibel aufstellen, damit ihre Anleiheninvestments zu jeder Zeit gut positioniert sind und attraktive Renditen generieren – und das in jeder Marktlage.


Der Global Strategic Bond Fund bietet Investoren den Zugang zur gesamten Anleihenvielfalt in nur einem Portfolio, dank seines Anlagespektrums, das Staats-, Unternehmens-, Hochzins- und Schwellenmarktanleihen ohne regionale Beschränkungen umfasst. Der flexible Investmentansatz ermöglicht, dass der Fonds in einer global unsicheren Marktlage eine konservative Allokation halten, sich bei einem stabileren Marktfumfeld jedoch auch verhältnismäßig offensiv dynamischen Ansatz, der Risiken durch unterschiedliche Währungen, Zinsniveaus, Sektoren, Regionen und Bonitätsstufen verringert. Das Fondsmanagement zielt darauf ab, den Geldmarkt zu übertreffen.


Robert Michele – Überzeugende Argumente für Unternehmensanleihen


Bitte hier klicken, um das Video anzusehen