Sparprodukte sind nur selten die ideale Lösung | J.P. Morgan Asset Management


LINKS: Barmittel werfen weniger ab

Anleger betrachten Barmittel häufig als sicheren Hafen in stürmischen Zeiten oder sogar als Ertragsquelle. Doch die aktuelle Phase ultraniedriger Zinsen hat die für Barmittel erhältliche Rendite nahezu auf Null gedrückt — wodurch Barbestände im Laufe der Zeit inflationsbedingt an Wert verlieren. Aufgrund der weiterhin zu erwartenden Niedrigzinsen sollten Anleger darauf achten, dass ihre Barkomponente nicht ihre langfristigen Anlageziele unterhöhlt.


RECHTS: Barmittel schneiden langfristig schlechterab

Nicht investierte Barmittel verzeichnen langfristig nur äußerst geringe Zuwächse. Anleger, die ihre Barmittel auf Bankkonten geparkt haben, können nicht von der beeindruckenden Rendite profitieren, die sie erreicht hätten, wären sie langfristig investiert gewesen.



JPMorgan Investment Funds - Global Income Fund


Der Income-Klassiker für regelmäßige Ertragschancen


Mit dem Global Income Fund können Anleger von der Kraft regelmäßiger Erträge profitieren: Neben Ausschüttungen und Chancen auf Kurszuwächse schaffen die regelmäßigen Erträge auch Stabilität im Portfolio.

JPMorgan Investment Funds - Global Income Conservative Fund


Regelmäßige Erträge für risikobewusstere Anleger


Der Global Income Conservative Fund kann die Lücke schließen, die Sparprodukte hinterlassen haben. Er ermöglich regelmäßige Erträge – allerdings auf einem niedrigeren Niveau, dafür auch bei angestrebt geringeren Schwankungen. Daher kann der Fonds auch für konservativere Anleger interessant sein.

JPMorgan Funds - Global Bond Opportunities


Ihr Anleihenportfolio sollte die ganze Welt sehen


Erweitern Sie die Grenzen Ihres Anleihenportfolios. Der Global Bond Opportunities Fund bietet ein flexibles, vielversprechendes Anlagespektrum in mehr als 15 Anleihesektoren und 50 Ländern.